Allwetterreifen

Es ist eine Herausforderung im Winter zu fahren, weil es Schnee und Eis gibt, deswegen gibt es keine Entschuldigung dafür nicht richtig darauf vorbereitet zu sein. Mit den richtigen Reifen ist es viel einfacher zu fahren. Sie benötigen je nach Wohnort hochwertige Winterreifen in Form von Spikesreifen oder Haftreifen. Spikesreifen sind nicht in allen Ländern erlaubt, wodurch sie weniger praktisch sind, wenn Sie vorhaben in andere Länder zu fahren. Eis gibt auch häufig zeitliche Einschränkungen für ihre Verwendung. Spikesreifen funktionieren besser auf Eis als Haftreifen, während sie auf Schnee und Schneematsch dieselbe Leistung bieten. Es ist aber sehr wichtig sicherzustellen, dass die Reifen rechtzeitig vor dem Winterwetter angebracht werden. Es ist wichtig zu verstehen, dass Sommerreifen nicht gut sind, wenn es Winterwetter gibt.

Es gibt zwei Hauptgründe, warum es gefährlich ist mit Sommerreifen zu fahren, wenn es Winterwetter gibt. Ein Grund dafür ist, dass die in Sommerreifen verwendete Gummimischung nicht für winterliche Temperaturen gemacht ist. Wenn die Temperatur unter Null sinkt, dann wird der Gummi hart und verliert seine Flexibilität. Das verringert die Reibung, die die Reifen sonst erzeugen können, wenn der Gummi in die Mikrohohlräume der Straßenoberfläche gepresst wird. Die Reibung sorgt dafür, dass die Reifen eine gute Haftung bieten, aber wenn der Gummi nicht in die Hohlräume gepresst werden kann, weil er zu hart ist, dann verlieren kann die Reibung nicht erzeugt werden. Diese Reibung gibt Ihnen die Haftung, die Sie beim Fahren bei winterlichen Konditionen benötigen. Der zweite Grund ist, dass das Profil von Sommerreifen nicht dafür gemacht ist mit Schnee, Eis und Schneematsch klarzukommen, was das Fahren mit diesen Reifen sehr gefährlich macht, weil sie nicht in der Lage sind mit winterlichen Konditionen klarzukommen.

Spikesreifen verwenden metallische Spikes im Profil, um genügend Haftung auf Eis zu erzeugen und sie verwenden ein einzigartiges Profildesign, um eine gute Haftung und Traktion auf Schnee zu gewährleisten. Bei Schnee ist es wichtig, dass der Schnee nicht im Profil stecken bleibt und beginnt eine Schneeschicht wie ein rollender Schneeball zu bilden. Die Rillen müssen breit genug sein und die entsprechende Form haben, um das zu verhindern. Dasselbe gilt, um ein Wegrutschen auf Schneematsch zu verhindern. Haftreifen verwenden ähnliche Profilmuster, aber sie verwenden auch bestimmte Innovationen, die auf Eis Haftung erzeugen können, weil sie keine Spikes haben.

Es ist daher sehr wichtig, dass Sie den Reifenwechsel lange im Voraus planen, damit Sie vorbereitet sind und nicht versuchen bei winterlichen Konditionen mit Sommerreifen zu fahren. Es ist sehr wichtig die Reifen lange im Voraus zu wechseln, damit Sie den Winter nicht mit einem Unfall beginnen, der durch einen Reifenwechsel hätte vermieden werden können. Es kann sehr praktisch sein und für mehr Sicherheit sorgen, den Reifenwechsel von Profis durchführen zu lassen. Sie werden auch Ihre Reifen prüfen und sicherstellen, dass sie in gutem Zustand sind, bevor sie angebracht werden. Allwetterreifen sind eine gute Option und eine interessante Alternative für Menschen, die in Mitteleuropa leben, weil die Winter dort nicht so extrem wie in den nordischen Ländern sind.

Für weitere Informationen über Winterreifen können Sie uns hier besuchen: nokiantyres.de

Leave a Reply

Your email address will not be published.